Werk 4 – Eine neue Ära beginnt Mehr erfahren

Fragen und Antworten

FAQ

SolarProTool
  • Wo kann der Sparrenabstand und die Definition zum Dachaufbau im Tool verändert werden?

    Unter dem Reiter “Dach” können im grauen Menübereich Unterkonstruktion(UK)” die Definition des Tragwerks und unter dem Menübereich „Dachaufbau“ die Definition der Eindeckung vorgenommen werden. 

  • Bei Verwendung der Systeme Light-S & Light-EW kann das gewünschte Modul im Reiter „PV-Module nicht gefunden werden“

    Module die die zulässigen Dimensionen (1060mm Breite) übersteigen, werden automatisch ausgeblendet.
    Es werden 
    nur zulässige Modultypen angezeigt.
     

  • Während der Bearbeitung des Projektes springt das Programm automatisch auf den Reiter „Projekt“ zurück“

    Eine eingegebene Definition wurde fehlerhaft gespeichert und verursacht einen Fehler. Schließen Sie das aktuelle Projekt (Icon neben „Aktuelles Projekt“), öffnen es erneut und prüfen Sie die zuvor getroffenen Definitionen. 

  • Wenn ich den Neigungswinkel der Module in einer Version ändere, ändert er sich auch in allen anderen Versionen

    Mit der Funktion „Versionierung wird allein die Anordnung/Position der Module gespeichert. Bei Änderungen die die Definition der Unterkonstruktion betreffen, empfiehlt es sich eine manuelle Versionierung mit verschiedenen Dächern durchzuführen. 

  • Bei Verwendung der Systeme Light-S & Light-EW werden unvollständig zusammenhängende Modulfelder erzeugt

    Die Berechnung des Mindestabstands der Module erzeugt einen Fehler.
    Zum Beheben, 
    die Modulneigung von 15° auf 10° und wieder zurück auf 10° wechseln.
     

Fragen zu unseren Produkten
  • Kann ich das von Mounting Systems angebotene durch alternatives Befestigungsmatieral z.B. zur Montage der Dachhaken verwenden?

    Durch fehlende Festigkeitsnachweise, kann in diesem Fall keine Gewährleistung angeboten werden. 

  • Kann ich die Modulschiene direkt mit einer M12 Schraube an dem Sparren befestigen?

    In diesem Fall können wir leider keine Gewährleistung anbieten. 

  • Wie können Module ohne Dachhaken auf einem Ziegeldach angebracht werden?

    Mittels Stockschrauben oder unter Verwendung unseres Infix-Systems. 

  • Wie kann ich Module horizontal (Landscape) montieren?

    Da die Module gemäß Hersteller in den meisten Fällen nicht an der kurzen Seite geklemmt werden dürfen, besteht die Möglichkeit durch einen Kreuzverbund oder die Verwendung des alternativen Dachhakens „Vario“ an der langen Seite zu klemmen. 

  • Ich möchte mit dem Trifix-System ballastieren. Wie kann ich das realisieren?

    Trifix-Systeme werden aufgrund der hierfür notwendigen hohen Lasten nicht ballastiert angeboten. 

  • Wie stark darf ich die Klemmen und Hammerkopfschrauben festziehen?

    Mittel- und Endklemmen müssen mit Nm, Hammerkopfschrauben mit 16 Nm angezogen werden. 

  • Module lösen sich auf dem Dach. Was könnte das Problem sein?

    In den meisten Fällen wurden die Mittel- und Endklemmen mit mehr als 8 Nm angezogenHierdurch wird das Gewinde der Klemmen beschädigt, welches die erforderlichen Zugkräfte nicht mehr aufnehmen kann. 

  • Kann ich die Mounting Systems Produkte auch bei Aufsparrendämmung nutzen?

    Für Aufsparrendämmung muss im Einzelfall entschieden werden, generell kann hier nur das Infix-System genutzt werden.

zurück nach oben