Indach-System statt Dachziegeln

Infix

Dachintegrierte PV-Montagesysteme ermöglichen ein ästhetisches Verschmelzen von PV-Anlage und Dach. Aus diesem Grund werden Indach-PV-Montagesysteme in vielen Regionen höher gefördert. Indach-PV-Montagesysteme eignen sind insbesondere bei Neubauten und aufwendigen Dachsanierungen. Das halb-integrierte Infix Indach-PV-Montagesystem ist dank der bewährten Clickstone-Technologie leicht montierbar und variabel auslegbar. Unsere einfache Auslegungssoftware erleichtert die Planung. Das material für das Infix-System kann für Standardanlagen in Minuten zusammengestellt werden. Mit dem Infix-System können Sie auch Anlagen in schneereichen Regionen durch multiple Adapter-Anbindungen realisieren. Die Vorteile unseres Infix Indach-PV-Montagesystems sind die hohe Korrosionsbeständigkeit, die optimale Krafteinleitung und die zeitsparende Vormontage.

Indach
Rahmenlose Module
Quermontage
Gerahmte Module
Hochkantmontage

+ Verlässliche Dichtigkeit

Dank seiner Unterkonstruktion erfüllt das Infix PV-Montagesystem die gleichen Anforderungen bei der Dichtigkeit wie ein herkömmliches Dach. Die Spezialadapter des PV-Montagesystems garantieren optimale Hinterlüftung und Krafteinleitung.

+ Freie Anordnung

Das Dach oder Teile der Dachfläche können dank des PV-Montagesystems mit Modulen eingedeckt werden. Grundsätzlich sind alle zusammenhängenden Modulanordnungen und die Integration von Dachfenstern möglich.

+ Hohe Sicherheit

Mit unserer Auslegungssoftware können Installateure das Material für das PV-Montagesystem in wenigen Minuten zusammenstellen. Das beinhaltet eine prüffähige statische Verifizierung für den jeweiligen Standort auf Basis der gültigen Normen.

Technische Details

Infix PV-Montagesystem

Einsatzort: Schrägdach – Dachintegration
Dacheindeckung: beliebig
Dachneigung: 10° – 45°, darüber auf Anfrage
PV-Module: gerahmt & ungerahmt
Gesamthöhe des PV-Systems Hochkant: 40 mm + Modulhöhe
Gesamthöhe des PV-Systems Quer: 30 mm + Modulhöhe
Verlegeform: Flächig
Modulanordnung: zusammenhängende Flächen, auch Eindeckung
der gesamten Dachfläche und Integration von
Dachfenstern möglich, nach vorheriger Prüfung
Modulausrichtung: hochkant, quer
Größe des Modulfeldes: frei
Lage des Modulfeldes: frei
Dachkonstruktion: Lattung analog Ziegeleindeckung
Normen: Eurocode 1, Eurocode 9
Zertifikat MPA Dresden: Brandverhalten nach
DIN EN 13501-5:2010-02
Auflageprofile: stranggepresstes Aluminium (EN AW 6063 T66)
Kleinteile: Edelstahl (V2A)
Anschlussbleche: Aluminium (EN AW 5005)
Wellblech: Aluminium (EN AW 3005)
Dichtungen: EPDM
Farbe Profile/Bleche: pressblank, schwarz auf Anfrage
Garantie: 10 Jahre

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an

Unsere Ingenieure helfen gerne bei Konfigurieren des optimalen PV-Montagesystems.

*Pflichtfeld