Die Solar Power Mexico 2019

16. April 2019

Die Solar Power Mexico bietet der gesamten Solarbranche eine hervorragende Bühne, um ihre Produkte insbesondere für den stetig wachsenden Lateinamerikanische Markt zu präsentieren. Immerhin wird in der Region bis 2031 ein Wachstum von 25% und ein Investitionsvolumen von mehr als 100 Milliarden USD prognostiziert. Die Solar Power Mexico ist die führende Messe in Lateinamerika. Die Messe, die auch Seminarprogramme und Ausstellungen umfasst, wird von etablierten Messeveranstaltern u.a. der Deutschen Messe AG, SNEC PV Power Expo und Solar Power International realisiert. In diesem Jahr war Mounting Systems auf der außerordentlich gut besuchten Solar Power Mexico vertreten.

 

Messen in Mittel- und Südamerika sind besonders

Die hohe Nachfrage freut uns natürlich als weit angereister Aussteller. Wer Messen weltweit besucht, dem fällt auf, dass diese von Kontinent zu Kontinent anders ablaufen. Da ist Mittelamerika sicher eine ganz besondere Herausforderung. Wer bereits eine Messe in der Region erlebt hat, weiß, wie hungrig die Besucher, Installateure und Handwerker nach Informationen, Handouts und Kontakten sind. Gerade im Vergleich zu Messen in Europa wollen die Messebesucher noch mehr mitnehmen, erfahren und lernen. So war unsere Workstation auf der Messe außerordentlich gut besucht. Insbesondere die Installateure waren begeistert von der Möglichkeit, unsere Produkte gleich vor Ort auszuprobieren. Mit etwas mehr Platz an unserem Stand hätten wir mit den Interessenten gleich noch das ein oder andere Dach fertig montieren können. Für einen Messebesucher in Mittelamerika gilt die Maxime: Man kann auf keinen Fall zu viele Samples, Broschüren, Datenblätter und Bücher mitnehmen. Insbesondere die Informationsblätter zu unseren Flachdach- und Schrägdach-Montage-Systemen waren schnell vergriffen. Und das nicht ohne Grund…

 

Der Markt für Flachdach- und Schrägdach-Montagesysteme

Viele Standbesucher haben uns berichtet, dass sie vor allen Dingen lokale Produkte nutzen. Diese Systeme werden zumeist von bestehenden Systemen internationaler Hersteller kopiert und dann günstig auf den heimischen Markt gebracht. Diese Produkte sind jedoch nicht besonders langlebig und halten den klimatischen Bedingungen in Lateinamerika nicht lange Stand. Entsprechend hoch ist die Nachfrage nach günstigen und qualitativ hochwertigen Montagesystemen für Flachdächer und Dächern mit leichter Neigung. Wir bieten mit den Light S und EW Systemen die perfekte Lösung. Unser Photovoltaik Aufdach-Montagesystem Light Proline kommt ganz ohne Dachdurchdringung aus. Das erste System, das System Light S, eignet sich zur Befestigung von Modulen auf Dächern mit einer Südausrichtung. Die zweite Option, die Light EW Variante, steht für eine Ost-West-Ausrichtung zur Verfügung. Beide Produkte ermöglichen durch variable Stützen einen Anstellwinkel von 10°bzw. 15°. Ein Höchstmaß an Sicherheit (wir haben die Standfestigkeit der Light-Serie sogar im Windkanal getestet) sowie eine einfache Montage durch vorgefertigte Komponenten reduziert die Kosten und spart Zeit beim Aufbau. Perfekt für den Markt in Mittelamerika!

Zur Newsübersicht Nächster Beitrag